Aktuell

Tagungsband zum “Internationalen Kongress Agrarholz 2013″ veröffentlicht

Der “internationale Kongress Agrarholz 2013″ fand am 19./20. Februar 2013 in Berlin statt, und Wissenschaftler des BEST-Verbundprojektes haben mehrere Beiträge dazu geliefert. Nun ist ein Tagungsband zum Kongress erschienen, der kostenlos in elektronischer Form verfügbar ist.

mehr …

Feature-Artikel zu BEST und Partner-Bioenergieregion BERTA in Zeitschrift “Joule”

In der Fachzeitschrift “Joule” ist unter der Rubrik “Energiepflanzen” ein Feature-Artikel zu BEST und den Forschungsarbeiten in der Bioenergie-Region Thüringer Ackerebene (BERTA) erschienen.

mehr …

Methodik

Thematisch gliedert sich das Vorhaben in die sieben Bereiche (“Cluster”):

  • Ökologische Landschaftsfunktionen
  • Systemlösungen für die Mobilisierung von Holzreserven
  • Innovative Anbausysteme und -verfahren
  • Systemlösungen für eine stofflich-energetische Kaskadennutzung
  • Ökologische Folgenabschätzung unterschiedlicher Bewirtschaftungsformen
  • Sozioökonomische Bewertung von Nutzungskonzepten
  • Ergebnisintegration, Umsetzung und Partizipation

Mit diesem Ansatz werden sowohl die ökologischen als auch die ökonomischen und regionalen sozialen Auswirkungen der Nutzungskonzepte wissenschaftlich erfasst. Die Ergebnisse aus den entsprechenden Teilprojekten werden integriert, bewertet und mit den jeweils regional und lokal handelnden Personenkreisen über so genannte “Regionalkonferenzen” kommuniziert.

Info-Grafik BEST-Forschungscluster Zusammenarbeit der 7 Forschungscluster im Verbundprojekt BEST.